Versandkostenfrei ab 150,-€

Gratis Rückversand

Suchvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Hersteller

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}
{{{attributes.Brand}}}
{{attributes.Preis}}

Sattelstützen & Klemmen

Für mehr Komfort am Rad 

Eine Sattelstütze ist der Teil eines Fahrrads, der am Rahmen befestigt wird und mit dem du deine Sattelhöhe einstellen kannst. Eine Sattelstütze ist der Teil eines Fahrrads, der am Rahmen befestigt wird und mit dem du deine Sattelhöhe einstellen kannst. 

Mit Hilfe von Sattelklemmen lässt sich die Sattelhöhe individuell auf den Fahrer einstellen. Sattelschnellspanner kann man ohne Werkzeug öffnen und schließen. Das macht sie besonders für Fahrer geeignet, die ihre Sitzhöhe öfter mal verstellen wollen, beispielsweisebei Fahrten im Gelände. Mit Schraubklemmen kann die Sattelhöhe hingegen nur mit Hilfe von Werkzeug verändert werden. Mit dieser Variante erhält man eine konstant eingestellte Sitzhöhe und schützt seinen Sattel gleichzeitig vor Diebstahl.


Filter schließen
Alle Filter entfernen
Filter entfernen
{{{element.name}}}
{{{element.name}}} ({{element.recordCount}})
Mehr Filter
Weniger Filter
Filter entfernen
{{{element.name}}}
{{{element.name}}}
Mehr Filter
Weniger Filter
Filter entfernen

({{resultCount}} Produkte)

Filter
{{group.name}}: {{element.name}}

57.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

-40%

249.90 149.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

7.96 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

7.96 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

232.96 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

-40%

249.90 149.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

10.00 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

10.00 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

-40%

249.90 149.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

199.00 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

199.00 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

189.00 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

48.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

6.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

24.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

24.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

49.96 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

25.00 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

6.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

59.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

9.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

29.99 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

24.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

9.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

124.00 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

249.95 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

249.00 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

6.95 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

149.90 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

119.99 €*

zzgl. Versandkosten

Lagernd, sofort lieferbar

  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • {{caption}}

Sattelstützen aus Aluminium oder aus Carbon? 

Die einfachste Art Sattelstütze sowohl für Mountainbikes als auch Rennräder ist eine Stütze aus Aluminium sowohl. Das Material hat den Vorteil, dass es im Vergleich zu Stahl sehr leicht ist und nicht rostet. Außerdem sind Alu-Stützen in vielen verschiedenen Farben erhältlich; so kannst Du schön farbliche Akzente an Deinem Bike setzen.

Carbon bietet nochmal einen Gewichtsvorteil gegenüber Aluminium und sieht auch besser aus. Bei Carbonsattelstützen sollte man aber immer auf die angegebenen Anzugsmomente achten und die Schrauben nur mit einem Drehmomentschlüssel festziehen. Zieht man die Sattelklemme zu fest, kann das Carbon schnell Schäden davontragen.

Vorteil von gefederten Sattelstützen? 

Flex- bzw Federstützen bringen gerade für Hardtails oder Rennräder einen großen Komfortgewinn. Um die Flexibilität bei gleichzeitiger Stabilität zu erreichen ist bei Federstützen aus Carbon UD Carbon die Lösung. UD ist die Abkürzung für unidirectional, das heißt alle Carbonfasern wurden nur in einer Richtung verbaut, bei Sattelstützen in senkrechter Richtung. Da die quer liegenden Fasern im Carbon fehlen, ist UD Carbon sehr flexibel in waagerechter Richtung und kann dabei trotzdem hohen Druckbelastungen standhalten. Ein anderer Ansatz, die Flexibilität in waagerechter Richtung zu gewährleisten, ist die gefederte Sattelstütze in der Länge aufzuschlitzen bzw. zu teilen. Die 2 entstandenen Teile agieren jetzt wie eine Art Blattfeder, so wird die Sattelstütze in sich flexibel und kann ebenfalls waagerechte Kräfte aufnehmen.

Absenkbare Sattelstützen

Diese lassen sich in ihrer Höhe verstellen, somit musst Du, bevor es bergab geht, nicht mehr absteigen, um den Sattel abzusenken. Bei absenkbare Sattelstützen mit Remote drückst Du einfach einen Knopf am Lenker und Du kannst die Stütze versenken. Gerade für Mountainbiker, die abwechselnd bergauf und bergab fahren, eine lohnenswerte Anschaffung.

Sattelklemme als unverzichtbare Komponente am Fahrrad  

Die Sattelklemme muss in allen Fahrsituationen unbedingt ein Verdrehen oder Abrutschen der Sattelstütze verhindern. Doch nicht nur die Funktion zeichnet die smarte Komponente aus. Dank unzähliger Ausführungen und verschiedenster Farbvarianten lässt sich das Bike mit wenigen Handgriffen und einem sehr geringen Kostenaufwand optisch aufwerten.

Bei den Sattelklemmen muss in zwei Gruppen unterschieden werden: Mit und ohne Schnellspannhebel.

Ein sehr unkompliziertes Anpassen der Sattelhöhe gewährleisten Sattelklemmen mit einem Schnellspannhebel. Besonders im Mountainbike Bereich kann es immer wieder erforderlich werden, situationsabhängig werkzeuglos die Sattelhöhe zu variieren. Während eine hohe Sattelstellung ein besonders effizientes und gelenkschonendes Pedalieren gewährleistet, begünstigt eine tiefere Sattelstellung die Fahrsicherheit in technisch anspruchsvollen Passagen. Bei einem Transport des Bikes kann sich der Schnellspannhebel ebenfalls als sehr nützlich erweisen.

Eine fixe Klemmung bietet die Sattelklemme ohne Schnellspanner. Ein großer Vorteil dieser Sattelklemmen Variante ist der bessere Schutz des Sattels und der Sattelstütze vor Diebstahl: Zum Lösen der Sattelklemme ist Werkzeug notwendig! In Einsatzbereichen, wo die Höhe des Sattels nicht variiert werden muss, kann sich die Montage einer Sattelklemme ohne Schnellspanner also auszahlen. Charakteristisch für diese Art der Sattelklemme ist die meist sehr smarte Optik. Nicht nur im Bereich Rennrad und Cross-Country stellt die Sattelklemme ohne Schnellspanner eine sehr gute Wahl dar, sondern auch bei Verwendung einer Vario-Sattelstütze.

Sattelklemme aus Aluminium oder Carbon? 

Die meisten Sattelklemmen werden aus Alumium hergestellt. Wer höchsten Wert auf ein extrem niedriges Gewicht legt, kann auf Sattelklemmen aus Carbon - im besten Fall mit Titanschraube - zurückgreifen.

Was ist beim Kauf einer Sattelklemme zu beachten?

Für eine ordnungsgemäße Klemmung der Sattelstütze muss unbedingt eine perfekt passende Sattelklemme verwendet werden. Für den Kauf muss daher die Größe bzw. der Innendurchmesser der Sattelklemme bekannt sein oder bei Bedarf ermittelt werden. Die Größe der Sattelklemme richtet sich nach dem Außendurchmesser des Sattelrohrs, nicht der Sattelstütze! Eine genaue Messung des Sattelrohrs ermöglicht ein Messschieber. Hierfür werden die Messchenkel des Messschiebers bis zum Anschlag an das Sattelrohr geführt. Auf der Skala kann nun der genaue Durchmesser abgelesen werden.