Versandkostenfrei ab 150,-€

Gratis Rückversand

Suchvorschläge

{{{name}}}

Kategorievorschläge

{{{name}}}

Hersteller

{{{name}}}

Produktvorschläge

{{{name}}}
{{{attributes.Brand}}}
{{attributes.Preis}}

Rahmen

Wähle deinen Rahmen 

Der Rahmen bildet den Grundstein und ist das Basiselement deines Fahrrades. Selbstverständlich sind nicht alle Komponenten immer mit allen Rahmen kombinierbar, hier solltest du ohne das nötige Fachwissen nicht allein ans Werk gehen. 

Je nach Einsatzzweck - ob für die Straße oder Offroad - gibt es unterschiedliche Rahmen in verschiedenen Rahmengrößen und Designs und in unterschiedlichen Preisklassen. Das kann ein angesagter Hardtail-Rahmen, ein Rennradrahmen für schnelle Straßensprints oder ein Downhillbike-Rahmen mit anständiger Federung am Heck sein. 

Filter schließen
Alle Filter entfernen
Filter entfernen
{{{element.name}}}
{{{element.name}}} ({{element.recordCount}})
Mehr Filter
Weniger Filter
Filter entfernen
{{{element.name}}}
{{{element.name}}}
Mehr Filter
Weniger Filter
Filter entfernen

({{resultCount}} Produkte)

Filter
{{group.name}}: {{element.name}}

-40%

999.00 599.00 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

-30%

2,699.00 1,899.00 €*

Versandkostenfrei

2-4 Wochen

-32%

4,699.00 3,199.00 €*

Versandkostenfrei

2-4 Wochen

-30%

2,699.00 1,899.00 €*

Versandkostenfrei

2-4 Wochen

-33%

2,399.00 1,599.00 €*

Versandkostenfrei

2-4 Wochen

-15%

3,999.00 3,399.15 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

2,499.00 €*

Versandkostenfrei

Lieferzeit auf Anfrage

-30%

4,299.00 2,999.00 €*

Versandkostenfrei

2-4 Wochen

-20%

3,599.00 2,879.20 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

-20%

3,399.00 2,719.20 €*

Versandkostenfrei

Lagernd, sofort lieferbar

  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • ...
  • {{caption}}
  • {{caption}}
  • {{caption}}

Wenn es um Fahrräder geht, bildet der Rahmen das Herzstück. Er bestimmt nicht nur das Aussehen, sondern auch die Leistung und den Komfort deines Fahrrads. 

Die gängigsten Fahrradrahmenarten

  1. Diamantrahmen: Der klassische Fahrradrahmen, der oft als "Herrenrad" bezeichnet wird, hat ein diagonales Oberrohr, das sich zwischen Sattel- und Steuerrohr erstreckt. Dieser Rahmen bietet Stabilität und Steifigkeit und ist auf vielen Fahrradtypen zu finden, von Straßen- über Mountainbikes bis hin zu City-Bikes.

  2. Tiefeinstiegsrahmen: Auch als "Damenrahmen" bekannt, verfügt dieser Rahmen über ein abgesenktes Oberrohr, was das Auf- und Absteigen erleichtert. Er bietet eine bequeme Fahrposition und ist bei City-Bikes und E-Bikes beliebt.

  3. Compact-Rahmen: Dieser moderne Rahmen hat ein abgeschrägtes Oberrohr, was ihn kompakt und leichter macht. Er ist oft auf Rennrädern zu finden und ermöglicht eine aerodynamische Position.

  4. Mountainbike-Rahmen: Mountainbikes haben oft einen speziellen Rahmen mit einer starken Konstruktion, die den Anforderungen des Geländeabenteuers gerecht wird. Es gibt verschiedene Varianten wie Hardtail (vorne gefedert) und Full-Suspension (vorne und hinten gefedert).

Aus welchem Material besteht der Rahmen? 

Fahrradrahmen werden aus verschiedenen Materialien hergestellt, darunter:

  1. Aluminium: Leicht und erschwinglich, Aluminiumrahmen bieten eine gute Balance zwischen Steifigkeit und Komfort. Sie sind auf vielen Fahrradtypen weit verbreitet und gilt als klassische Wahl. Heute gibt es auch im Alurahmen Bereich große Fortschritte, was die Gewichtsoptimierung angeht. Manch leichter Alurahmen kann mit dem Gewicht eines "schwerer" ausfallenden Carbonmodells mithalten. So fällt der Alurahmen evlt. nur minimal mehr ins Gewicht, bietet jedoch einen Preisvorteil und manchem Fahrer ein besseres Gefühl - das ist Geschmackssache. Carbonrahmen haben nicht umsonst so viele Anhänger. Die Hersteller optimieren hier stetig, um Rahmengewichte zu reduzieren und dabei Steifigkeit und Stabilität zu gewährleisten.

  2. Stahl: Stahlrahmen sind robust und bieten eine geschmeidige Fahrt. Sie sind oft auf City-Bikes und Touring-Bikes zu finden.

  3. Carbon: Carbonrahmen sind leicht und bieten eine hervorragende Vibrationsdämpfung. Sie sind bei Rennrädern und High-Performance-Mountainbikes beliebt. Sie überzeugen durch ihr leichtes Gewicht und ihre Steifigkeit, sind aber auch viel empfindlicher. Die Karbonfasern stecken Schläge nicht ohne weiters weg. Ein Sturz, ein Riss im Material und der Rahmen kann vermutlich als Totalschaden verbucht werden.

  4. Titan: Titanrahmen sind leicht, korrosionsbeständig und langlebig. Sie werden oft für maßgefertigte oder High-End-Fahrräder verwendet.
    Ein Titanrahmen zum Beispiel überzeugt mit seiner Schlagfestigkeit, geringem Gewicht und der Tatsache, dass Korrosion keine große Chance hat. So ein Rahmen kostet zwar auch mehr, die Investition in einen hübschen Titanrahmen kann sich aber lohnen!

Egal ob Titan, Carbon oder Aluminium - jedes Material hat seine gewissen Eigenschaften.

Was einen guten Fahrradrahmen ausmacht und worauf du achten solltest 

Ein guter Fahrradrahmen zeichnet sich durch Steifigkeit, Haltbarkeit und eine passende Geometrie aus. Die Wahl des Rahmens hängt von deinem Fahrstil, deinen bevorzugten Aktivitäten und deiner Körpergröße ab. Ein guter Rahmen sollte dir eine angenehme Fahrposition bieten und deine Kraft effizient auf die Straße oder das Gelände übertragen.

Worauf du bei der Auswahl achten solltest:

  • Rahmengröße: Wähle die richtige Rahmengröße, die zu deiner Körpergröße passt. Ein zu großer oder zu kleiner Rahmen kann Unbehagen und schlechte Kontrolle verursachen.

  • Rahmenmaterial: Berücksichtige dein Budget, deine Vorlieben und den Fahrstil, um das richtige Material zu wählen.

  • Geometrie: Überlege, welche Art von Fahrten du unternehmen möchtest. Ein kompakter Rahmen eignet sich möglicherweise besser für schnelle Fahrten, während ein entspannterer Rahmen für längere Strecken bequemer sein kann.

  • Federung: Falls du vorhast, Off-Road-Abenteuer zu erleben, benötigst du möglicherweise einen Rahmen, der die Installation einer Federgabel oder eines Hinterbaudämpfers ermöglicht.

Insgesamt ist der Fahrradrahmen ein entscheidendes Element für dein Fahrerlebnis. Er beeinflusst nicht nur die Leistung, sondern auch den Komfort und die Sicherheit auf deinem Fahrrad. Nimm dir Zeit, um die verschiedenen Optionen zu erkunden, und berate dich mit Fachleuten, um den besten Rahmen für deine Bedürfnisse zu finden.